© Beratung Rainer Bolkart - Impressum - Datenschutz

Beratung Rainer Bolkart

Wie können die Prinzipien helfen?

In jeder Phase eines Vorhabens überwiegt ein Wirk-Prinzip, welches das Potential einer Phase maßgeblich beeinflusst. Unter Potential kann hier alles verstanden werden, was einen positiven Beitrag zum Gelingen eines Projektes beiträgt. Es ist wie der Ladezustand des Akkus eines Elektrofahrzeuges. Jedes Potential das genutzt wird und in den Akku geladen wird, macht die Wahrscheinlichkeit der Zielerreichung größer und ermöglicht auch mehr Geschwindigkeit im Projekt. Die Potentiale können durch unterschiedliche Qualitäten der beteiligten Führungskräfte, Projektleiter und Teammitglieder aktiviert werden. Die Wirkprinzipien sind universell gültig, sie wirken immer. Das hat zur Folge, dass ein Leben und Vorleben der Qualitäten die Potentiale bringt und im Gegenzug ein nicht Tun den Akku im Projekt entlädt. Dies hat zur Konsequenz, dass der Akku irgendwann leer ist und Sie mit ihrem Elektrofahrzeug (=Projekt) stehen bleiben. Hier ist rechtzeitiges Aufladen angesagt - die Nutzung der Prinzipien macht es möglich. Zu jedem der Prinzipien gibt es eine Palette von Vorgehen und Methodiken. Wir unterstützen Sie und Ihr Team bei Ihnen vor Ort in der Umsetzung.

Die 7 Prinzipien

Wille zur Tat und Entschlusskraft bauen die Basis für ein Projekt. So lange aktiv zu sein, bis sich ein Erfolg einstellt, dies ist die treibende Kraft. Vision bringt Menschen auf eine gemeinsame Spur. Ein Bild sagt mehr…  Dies bringt eine Ausrichtung der Kräfte. Kohäsion Den Auftrag an die Basis bringen, sein Team abholen und motivieren. Dies bringt Kraft und Bewegung ins Projekt. Reinheit Ein klar formulierter Auftrag, ein Ziel, kein Abschweifen zulassen. Das bringt Klarheit. …..
Wille zur Tat Vision Kohäsion Reinheit Konzentration Rhythmus Harmonie

WIR unterstützen Sie bei Ihrem

Vorhaben - kompetent und engagiert.  

© Beratung Rainer Bolkart

Wie können die Prinzipien helfen?

In jeder Phase eines Vorhabens überwiegt ein Wirk-Prinzip, welches das Potential einer Phase maßgeblich beeinflusst. Unter Potential kann hier alles verstanden werden, was einen positiven Beitrag zum Gelingen eines Projektes beiträgt. Es ist wie der Ladezustand des Akkus eines Elektrofahrzeuges. Jedes Potential das genutzt wird und in den Akku geladen wird, macht die Wahrscheinlichkeit der Zielerreichung größer und ermöglicht auch mehr Geschwindigkeit im Projekt. Die Potentiale können durch unterschiedliche Qualitäten der beteiligten Führungskräfte, Projektleiter und Teammitglieder aktiviert werden. Die Wirkprinzipien sind universell gültig, sie wirken immer. Das hat zur Folge, dass ein Leben und Vorleben der Qualitäten die Potentiale bringt und im Gegenzug ein nicht Tun den Akku im Projekt entlädt. Dies hat zur Konsequenz, dass der Akku irgendwann leer ist und Sie mit ihrem Elektrofahrzeug (=Projekt) stehen bleiben. Hier ist rechtzeitiges Aufladen angesagt - die Nutzung der Prinzipien macht es möglich. Zu jedem der Prinzipien gibt es eine Palette von Vorgehen und Methodiken. Wir unterstützen Sie und Ihr Team bei Ihnen vor Ort in der Umsetzung.
Wille zur Tat Vision Kohäsion Reinheit Konzentration Rhythmus Harmonie